VIERTE auf Wanderschaft

Freiluftausstellung und Wanderausstellung


Ab August 2020

30 Motive – 30 Künstler

Die Freiluftausstellung "Vierte" des Neuen Pfaffenhofener Kunstvereins ist mit 30 Motiven von 30 KünstlerInnen auf Wanderschaft gegangen. Sie wurde am 4. Oktober bei strahlendem Sonnenschein in Anwesenheit von Landrat Albert Gürtner, Bürgermeister Paul Weber und Kulturreferentin Henriette Staudter im Klostergarten Geisenfeld eröffnet. Die inhaltliche Einführung übernahm Kunstvereinsvorsitzender Steffen Kopetzky, die musikalische Begleitung kam von Geri & the Wagtails. Die Ausstellung war bis Ende November ein Hingucker am Geisenfelder Stadtplatz.


Neu hinzugekommen war ein Werk der Geisenfelder Künstlerin Nelly Weissenberger, das den Platz des Plakats von Michael P. Weingartner einnahm. Ihr Werk war im Rahmen der Freiluftausstellung direkt am Rathaus zu sehen. Im Anschluss an Geisenfeld zeigten Rohrbach und Manching die Ausstellung. Momentan gastiert sie noch bis Anfang Mai in Ilmmünster.


Alle Stationen der Ausstellung:

Station: Pfaffenhofen – August – Ende Oktober

Station: Geisenfeld – November

Station: Rohrbach – Anfang Dezember bis Februar 2021

Station: Manching – ab Februar 2021

Station: Ilmmünster – ab März 2021

Station: Reichertshofen - Mai bis Juni 2021